Endlich Nichtraucher

Geschafft! Endlich Nichtraucher!

Endlich-Nichtraucher

© bluedesign – Fotolia.com

Herrlich – wer ein paar Tage nach Beendigung seiner Raucherkarriere morgens zum ersten Mal ohne Hustenanfall wieder tief Luft holen kann, genießt sie in vollen Zügen: die Freiheit, endlich Nichtraucher zu sein. Auch die neu erwachte Sensibilität für Duft und Geschmack, die bessere Kondition beim Sport und ein Leben ohne die Panik, die Zigaretten könnten ausgehen, machen das Leben als frisch gebackener Nichtraucher so angenehm. Doch wie wird man endlich Nichtraucher und wie bleibt man es am besten?

Einfach nicht rauchen?

Für Menschen, die noch nie geraucht haben, ist es ein Rätsel: einfach nicht rauchen kann doch nicht so schwer sein! Die Risiken des Rauchens sind hinlänglich bekannt, es kostet ein Vermögen und längst gehören Raucher zu einer belächelten und oft bemitleideten Minderheit.

Doch Experten sind sich einig, dass die Abhängigkeit von Nikotin in ihrer Verknüpfung mit gesellschaftlich tradierten Vorbildern und psychischem Druck eine der schwersten Drogenabhängigkeiten ist. Wer endlich Nichtraucher geworden ist, wird dennoch ständig mit dem Rauchen konfrontiert, sei es durch:

  • andere Raucher
  • Werbung oder
  • Filme

und bleibt so sein Leben lang gefährdet.

Nichtraucher werden - viele Wege führen zum Ziel!

Trotzdem kann man auf verschiedene Arten endlich Nichtraucher werden. Der Weg mit der geringsten Erfolgschance: einfach nicht rauchen. Wer nur mit Hilfe seiner Willenskraft Nichtraucher werden will, scheitert oft an seiner Gewohnheit, dieser einen leckeren Zigarette nach dem Essen oder dem Druck anderer Raucher.

Schon besser ist der Besuch beim Hausarzt, um endlich Nichtraucher zu werden. In einem Gespräch werden die Ursachen der Nikotinsucht geklärt und Therapiemaßnahmen festgelegt, sei es mit Hilfe einer Psychotherapie oder Nikotinersatzpräparaten. In vielen Städten gibt es auch Rat bei Selbsthilfegruppen; wer Nichtraucher werden möchte, findet hier kompetente Unterstützung beim Aufhören und Durchhalten.

Wer Nichtraucher werden möchte, kann das auch mit der Methode des Engländers Allen Carr schaffen. Sie wird in Seminaren und Büchern vermittelt und hat laut Eigenwerbung eine Erfolgsquote von 53% nach 12 Monaten. Wer dauerhaft nicht rauchen möchte, wird hier über:

  • Hintergründe
  • Multiplikatoren und
  • psychologischen Komponenten der Nikotinabhängigkeit informiert

und verliert mit diesem Wissen nach und nach den Wunsch zu rauchen.

Nicht rauchen lohnt sich!

Der Weg aus der Abhängigkeit ist steiniger, als Raucher zunächst glauben. Vor allem nicht rückfällig zu werden, bleibt eine lebenslange Aufgabe. Dennoch: wer es schafft, gewinnt ein großes Stück Gesundheit, Selbstachtung und Freiheit. Ein Ziel, für das sich der Kampf mit dem Glimmstängel lohnt!